Projekte

Wir stellen Ihnen hier unsere Hauptprojekte vor:

 

Kastrationsprojekt Albanien

sowie die Tierhilfe Tirana in Albanien

 

René und seine Tiere

 

Daneben vermitteln wir immer wieder heimatlose, kastrierte Büsis und unterstützen Projekte wie den Lebenshof im Ring, welcher sich auch um alte und behinderte Tiere kümmert.


VERGANGENES

SACHSpendensammlung für Ungarn 2019

Die Spenden sind auf Lunas Altersranch in Ungarn angekommen.

Wir danken herzlich allen SpenderInnen und Beteiligten für diese erfolgreiche Sammlung!

 

Link zum Video von Lunas Altersranch


Infrastruktur fÜr das Tierheim der Tierhilfe Tirana

Dank der Unterstützung namhafter Gönner und Freunde konnte die Infrastruktur der Tierhilfe Tirana dieses Jahr optimal renoviert, teilweise neu erstellt und vor allem wintersicher gemacht werden. Die kurzen Videos zeigen die grosszügigen Ausläufe der Hunde und die Stallungen.

Stallungen Pferde/ Esel/ Schafe

 

Infrastruktur Hunde


Ein grosses herzliches Dankeschön an alle, die dazu beigetragen haben. Jetzt werden die Ausläufe während der jährlichen Regenzeit nicht mehr überschwemmt, wurden doch Ablaufkanäle erstellt (betoniert) und Kies ausgelegt. So entstehen keine Pfützen mehr und die Hunde sind nicht im Wasser!


Sammelaktion Durch Wiedlisbacher Kinder

von Januar 2019

Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse der Schule Widlisbach sowie Kinder zweier Kindergärten haben zugunsten heimatloser, alter Tiere Geschenke gebastelt und Weihnachtsguetzli gebacken und am Weihnachtsmarkt verkauft!

Dabei ist die ansehnliche Summe von fast Fr. 1000.– zusammen gekommen. Die Arche Noah bedankt sich bei den Kndern und ihren Eltern sowie den Lehrpersonen ganz herzlich. Wir wissen diese Unterstützung sehr zu schätzen, ist sie doch nicht selbtverständlich und wir können damit vielen Tieren helfen!

 

Ein grosses MERCI von Herzen!

 

Da wir sehr eng mit dem Hof Ring 105, Lebenshof für Mensch und Tier in Kleinlützel (Gnadenhof) sowie mit der Tierhilfe Tirana in Albanien (Tierheimgründerin und -leiterin Maria Cristina Medina ist Schweizerin) zusammen arbeiten, werden wir diese je mit Fr. 500.– unterstützen.

 

Die Tierhilfe Tirana hat zurzeit nahezu 300 Tiere täglich zu füttern (allein 230 Hunde) und ist deshalb für einen Zustupf an die Futterkammer enorm dankbar.

Der Lebenshof muss das "Hühneraltersheim" renovieren, da immer mehr Hühnchen, die bisher brav die Menschheit mit Eiern versorgten, bereits in der ersten Mauser geschlachtet werden, weil sie für eine kurze Zeit weniger Eier legen und somit nicht mehr profitabel sind für die Eierproduzenten! Das ist leider das Los vieler (AUS-)Nutztiere! Aber auch alte und kranke Tiere haben oft keine Chance, ein neues Zuhause zu finden. Auf dem Hof Ring 105 verbringen Sie ihren Lebensabend,  werden gepflegt und beschützt! Der Himmel auf Erden für diese Seelen! Für die meisten Nutztiere ist die Welt nämlich die Hölle!


Wir finden es deshalb toll und nachahmenswert, was die jungen Bewohner von Wiedlisbach mit Unterstützung der Eltern und ihren Lehrkräften für die Tiere getan haben. Die Kinder sind ja die Tierhalter von morgen und somit die Hoffnung für die Tiere!

Danke an alle Beteiligten!


Die Kinder und ihre Lehrpersonen sind zu einem Besuch auf dem Hof Ring 105 mit Zvieri herzlich eingeladen.


SACHSPENDEN ALBANIEN

November 2017
Die Sachspenden und der Anhänger sind in Albanien angekommen!

Die Tierhilfe Tirana, geführt von Maria Cristina Medina, einer Schweizerin, setzt sich seit vielen Jahren als einziges Tierheim weit und breit für verletzte und vernachlässigte Tiere, ein. Das Tierheim kämpft täglich darum, alle Tiere ernähren und medizinisch versorgen lassen zu können.

Dank Ihnen, liebe Tierfreunde, konnten wir im November 2017 endlich die schon lange benötigten Sachspenden, das Netz des GTRD (Grosstierrettungsdienst CH/FL) und den Pferdeanhänger des Lebenshofs Hof Ring 105 nach Albanien losschicken. Die Freude war riesig, als alles endlich angekommen war!

DANKE dass Sie uns dabei unterstützt haben, der Tierhilfe Tirana diese dringend benötigten Hilfsmittel zu beschaffen!