AKTUELL


Kastrationsprojekt IN Albanien

für weniger Leid auf Albaniens Strassen

Die Arche Noah hat 2018 ein Kastrationsprojekt in Albanien ins Leben gerufen - bitte unterstützen Sie uns dabei!

Zusammen mit der Tierhilfe Tirana und dem dort ansässigen Tierarzt Dr. Adi Graci bieten wir der (armen) Bevölkerung Albaniens an, ihre Tiere (v.a. Hunde und Katzen) kastrieren, untersuchen und registrieren zu lassen. Einerseits werden so all die unzähligen ausgesetzten oder sonstwie "entsorgten" Tierkinder vermieden und andererseits sind die Elterntiere, sollten sie ausgesetzt oder verloren gehen, identifizierbar.

Lassen Sie uns dieses Projekt vorantreiben und helfen Sie mit einer Spende direkt den Tieren und den Tierschützern vor Ort! Herzlichen Dank!

REGIOBANK SOLOTHURN AG
IBAN-Nr. CH17 0878 5016 0053 2710 1 „Kastrationen Albanien“

Esther Arni-Heri
Gründerin der Arche Noah

Update August 2019
Bis heute wurden 900 Katzen und Hunde in Albanien kastriert!
Lesen Sie hier die Zwischenberichte seit Beginn der Aktion.


René und seine unglaubliche Geschichte
(Fortsetzung und Zusammenfassung)

Nachdem sein Haus Ende letzten Jahres versteigert wurde und an die Bank überging, hat diese nun einen Käufer gefunden, der René bis nächsten Frühling dort wohnen lässt. Er bezahlt einen Mietzins von Fr. 1'000.-- und all sein Geld, das er beim Kauf des Hofes hineingesteckt hat, ist futsch! Was im Frühling passiert, kann niemand sagen.

Da er letztes Jahr durch die IV in einem Sozialprojekt arbeitete, und ihm die beiden Firmeninhaber, für die er gearbeitet hat, eine Anstellung versprachen, kann er sich selber über Wasser halten, aber für die Tiere muss grösstenteils nach wie vor die Arche Noah aufkommen. Leider haben die beiden Firmen auch nicht Wort gehalten und er kann nicht wie versprochen, rund 90 % arbeiten. Er ist nach wie vor im Stundenlohn, hat unregelmässige Einsätze und kommt knapp über die Runden, da er jetzt stempeln kann, weil er ein Jahr lang gearbeitet hat.

Die Arche Noah wäre sehr dankbar, wenn wir noch einige Paten für den Unterhalt der Tiere finden würden. Melden Sie sich doch bitte, wenn Sie eine solche Patenschaft übernehmen möchten. Bereits heute bedanken wir uns herzlich, auch im Namen von René und seinen Tieren.

Die ganze Geschichte können Sie hier lesen.


NOTFALL

René wird Ende September 2018 mit all seinen Tieren auf der Strasse stehen - wer kann helfen?

Kontakt

ARCHE NOAH
Hilfsorganisation für Tiere in Not
4537 Wiedlisbach
Tel. 078 627 84 85

 

Spendenkonto
Regiobank Solothurn AG,
4500 Solothurn (PC-Konto: 30-38168-4)
IBAN Nr. CH17 0878 5016 0053 2710 1



"Keiner von uns darf ein Weh, für das die Verantwortung nicht zu tragen ist, geschehen lassen, soweit er es nur hindern kann. Keiner darf sich dabei beruhigen, daß er sich damit in Sachen mischen würde, die ihn nichts angehen. Keiner darf die Augen schließen und das Leiden, dessen Anblick er sich erspart, als nicht geschehen ansehen."

© Albert Schweitzer
(1875 - 1965), deutsch-französischer Arzt, Theologe, Musiker und Kulturphilosoph, Friedensnobelpreis 1952